By using our website, you agree to the use of our cookies.
By using our website, you agree to the use of our cookies.

Call for Papers

Deutsch/German:

Software Architecture Gathering | Call for Papers

» Hier klicken und Vortrag einreichen


Softwarearchitekturen aus der Vergangenheit und für die Zukunft

Als Softwarearchitekt*innen begeben wir uns gefühlt jeden Tag auf eine Zeitreise. Auf der einen Seite müssen wir langjährig bestehende Systemlandschaften, gerne wenig liebevoll "Legacy" genannt, pflegen und weiterentwickeln. Auf der anderen Seite klopfen regelmäßig neue Möglichkeiten in Form neuer Technologien und Trends an die Türen unserer Arbeit, die wir auch nicht vernachlässigen dürfen. Damit stellt uns unsere Arbeit vor ein weites Spektrum an Herausforderungen:

  • Wir müssen bestehende Systeme pflegen, erweitern und verwalten.
  • Wir müssen zentrale, meist unternehmenskritische Systeme modernisieren, um sie für die kommenden Jahre fit zu machen.
  • Wir müssen unsere Kolleg*innen und unsere gesamte Organisation mit dem Wissen um neue Technologien und die Integrationsmöglichkeiten mit älteren Technologien versorgen.
  • Wir müssen alte und neue Technologien in all ihren Spielweisen integrieren, ohne im kompletten Chaos zu versinken.
  • Wir müssen unserem Management die Notwendigkeit für Modernisierung vermitteln und die erreichten Ergebnisse adäquat darstellen.
  • Wir müssen alle Beteiligten Mittel und Wege an die Hand geben, sich in diesem hochgradig komplexen Umfeld zu bewegen.

Wir suchen Vorträge, die Ideen liefern und Erfahrungen beschreiben, wie man sich diesen Themen annähern kann. Egal ob beim Umgang mit bestehenden Systemen, bei der Einführung neuer Technologien, bei der Modernisierung, bei der Integration oder einfach nur, um den Überblick zu behalten.

Sie möchten gerne als Speaker zu diesen spannenden Themen auf dem Software Architecture Gathering am 14. + 15. Oktober 2020 mitwirken?

Dann senden Sie uns bitte Ihre Vorschläge für Sessions (45 min), Lightning Talks (20 min), Ganztages- oder Halbtages-Workshops und auch interaktive Formate wie Panel-Discussions, Open Space und Fishbowl zu. Wir freuen uns auf Ihre Einreichungen!

Der Call for Papers ist bis zum 9. April offen!

 

Hinweise zur Einreichung

Einreichungsfrist: 09. April 2020

Bitte reichen Sie Ihren Vorschlag/Ihre Vorschläge über das Online-Formular ein: https://confcall.sigsdatacom.de/

Eine genaue Anleitung zur Einreichung finden Sie im Online-Formular.

Vorträge können in Deutsch oder Englisch gehalten werden. Bitte reichen Sie Titel, Abstract und weitere Texte in der Vortragssprache ein.

Alle Vorschläge müssen folgende detaillierte Informationen zur Prüfung enthalten:

  • Informationen über die Sprecher: Name(n), E-Mail(s), Organisation(en), Jobtitel, Kurzbiographie
  • Titel des Vortrags: max. 100 Zeichen, einschließlich Leerzeichen (Titel mit mehr als 100 Zeichen werden gekürzt)
  • Abstract: max. 960 Zeichen, inkl. Leerzeichen (Abstracts mit mehr als 960 Zeichen werden gekürzt)
  • Zielpublikum: max. 90 Zeichen
  • Voraussetzungen: max. 90 Zeichen
  • Schwierigkeitsgrad: Basic, Advanced, Expert
  • Session-Art: Session (45 min), Lightning Talk (20 min), Workshop (Half/Full Day), Interactive Session (45 min)
  • Biographie: max. 480 Zeichen

Englisch/English:

Software Architecture Gathering | Call for Papers

» Click here to submit your proposal(s)

Software architectures from the past and for the future

As software architects we feel like we are going on a time travel every day. On one hand, we have to maintain and further develop long-standing system landscapes, often lovingly called "legacy". On the other hand, we must not neglect new possibilities in the form of emerging technologies and trends either.

Therefore our work confronts us with a wide range of challenges:

  • We have to maintain, expand and manage existing systems.
  • We have to modernize central, mostly business-critical systems in order to make them ready for the coming years.
  • We have to provide our colleagues and our entire organization with the knowledge of new technologies and the possibilities of integration with older ones.
  • We have to integrate old and new technologies in all their ways without becoming completely lost in utter chaos.
  • We have to communicate the need for modernization to our management and adequately present the results achieved.
  • We have to provide all parties involved with the ways and methods to operate in this highly complex environment.

We are looking for presentations that provide ideas and describe experiences on how to approach these issues above. No matter whether it is dealing with existing systems, introducing new technologies, modernizing, integrating or simply keeping an oversight.

Would you like to be a speaker at the Software Architecture Gathering on 14 + 15 October 2020?

Then please send us your suggestions for sessions (45 min), lightning talks (20 min), full-day or half-day workshops and also interactive formats such as panel discussions, open space and fishbowl. We are looking forward to your submissions!

The Call for Papers is open until 09 April!

 

Instructions for submissions

Submission deadline: 09 April 2020

Please submit your proposal(s) using the online form: https://confcall.sigsdatacom.de/

You will find all instructions in the online form.

All sessions can be held in German or English. Please use your session language for submitting title, abstract and additional information.

All proposals must include the following detailed information for consideration:

  • Information on Speaker(s): Name(s), E-Mail(s), Organization(s), Job Title and Biography
  • Title of Proposal: max. 100 characters, including spaces (titles with more than 100 characters are truncated)
  • Abstract: max. 960 characters, including spaces (abstracts with more than 960 characters are truncated)
  • Target Audience: max. 90 characters
  • Prerequisites: max. 90 characters
  • Level: Basic, Advanced, Experts
  • Session type: Session (45 min), Lightning Talk (20 min), Workshop (Half/Full Day), Interactive Session (45 min)
  • Biography: max. 480 characters