By using our website, you agree to the use of our cookies.
By using our website, you agree to the use of our cookies.

Programm Details

Mittwoch, 14.10.2020   |   15:45 - 16:30 Uhr   |    Mi 2.4

Strategy Mapping in der Software-Entwicklung: Wardley Maps als Werkzeug für Software Architekten


Tom Asel
Architektur Management Asel
Freiberuflicher Software Architekt, Trainer und Berater

Mit Wardley Maps steht Entscheidern ein visuelles Werkzeug zur strategischen Planung und Entscheidungsfindung zur Verfügung. Strategien werden nicht nur auf CEO-Level entworfen: In der Software-Entwicklung treffen alle Beteiligten jeden Tag (implizit!) langfristige, also strategische, Entscheidungen. Welches Framework setzen wir ein? Welche Skills werden benötigt? Rewrite oder Sanierung?

Alle diese Entscheidungen beruhen auf Annahmen, die es zu hinterfragen lohnt. Wardley Maps geben uns eine Übersicht des Softwaresystems und seiner Umgebung die Landkarten nicht unähnlich ist. Darauf können wir schwierige klimatische Einflüsse frühzeitig erkennen und in die Planung einbeziehen. Nehmen wir uns also etwas Zeit und planen die Zukunft unseres Systems mit einer Landkarte!

Die Session führt in Wardley Maps als Werkzeug für Software Architekten ein und gibt praktische Tipps wie sie z.B. zur Planung von Wartungs-Szenarien und Architektur-Analysen genutzt werden können.

Zielpublikum: ArchitektInnen, EntwicklerInnen und (Hobby-) StrategInnen
Voraussetzungen: Keine
Schwierigkeitsgrad: Advanced