By using our website, you agree to the use of our cookies.
By using our website, you agree to the use of our cookies.

Programm Details

Mittwoch, 14.10.2020   |   17:00 - 17:45 Uhr   |    Mi 2.5

Abschalten verboten – wie man große Systeme strukturiert erneuert


Eike Stuckert
Capgemini Deutschland GmbH
Senior Solution Architect

Markus Großmann
XL2 GmbH
Solution Architect Director

Vor allem im Backend sind sie heute immer noch häufig anzutreffen: große, mission-critical IT-Systeme, meist um die Jahrtausendwende entstanden, oft „gewachsene“ Java EE-Monolithen, eine Big-Bang-Ablösung kaum vorstellbar. Nach der nicht selten schwierigen Entscheidung zwischen Sanierung oder Neubau geht die Arbeit erst richtig los: Wie geht man strukturiert vor und erstellt eine wertstiftende Roadmap? Wie balanciert man den Umbau/Neubau parallel zur fachlichen Weiterentwicklung? Wie kommt man nutzerzentriert und agil „per MVP mit Wow-Effekt“ in die Gänge und hält das Momentum über die komplette Strecke aufrecht?

Anhand von zwei Projektberichten aus der Praxis sollen erfolgreiche Lösungsstrategien für diese Fragen vorgestellt werden.

Zielpublikum: Technische und fachliche Architekten, Projektleiter, Systemverantwortliche
Voraussetzungen: keine (außer Interesse am Thema)
Schwierigkeitsgrad: Advanced